Heuschnupfen jetzt im Herbst behandeln

Endlich Herbst, die Natur legt eine Pause ein und vom Heuschnupfen geplagte Menschen können endlich wieder durchatmen. Warum also jetzt sich damit beschäftigen und zum Arzt gehen?

Allergien kann man behandeln, das weiss man. Es gibt Tabletten, Nasensprays und Augentropfen, aber warum im Herbst, wo doch viele endlich keine Beschwerden mehr verspüren. Dr. Dendorfer, Facharzt Dermatologie und Venerologie mit Spezialgebiet Allergologie und Kinderdermatologie in der Dermatologie Klinik Zürich, rät: „Natürlich soll und muss der Pollenallergiker seine Symptome wie Niessattacken, Augentränen und vielleicht sogar asthmatische Beschwerden sofort lindern, aber die Krankheitsursache wird so nicht angegangen.“

 
 
 Heuschnupfen - Reportage Tagblatt, Dermatologie Klinik Zürich

Tagblatt der Stadt Zürich vom 03.10.2018

Dr. med. Markus Dendorfer erklärt warum es gerade jetzt im Herbst sinnvoll ist, sich gegen Heuschnupfen behandeln zu lassen.

“Hauschnupfen jetzt im Herbst behandeln”

 
 Heuschnupfen - Dr. med. Markus Dendorfer, Dermatologie Klinik Zürich

Dr. med. Markus Dendorfer

Facharzt Dermatologie und Venerologie
Spezialgebiet:

  • Allergologie

  • Kinderdermatologie

  • Haarkrankheiten

 
 

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit unserem Fachspezialisten zur Desensibilisierung, damit sie den kommenden Frühling beschwerdefrei geniessen können.

 
 

Über die DKZ – Dermatologie Klinik Zürich

Die DKZ ist ein modernes Kompetenzzentrum für allgemeine Dermatologie, Hautkrebs und Bodyshapying & Ästhetische Medizin und befindet sich im Westlink-Tower direkt am Bahnhof Zürich-Altstetten. Auf einer Fläche von rund 550m2 stehen verschiedene modern und stilvoll eingerichtete Untersuchungszimmer, professionelle Lasergeräte, eine Lichtkabine, ein Kosmetikraum und ein nach dem neusten FMH-Standard ausgestatteter Operationsraum (OP1) zur Behandlung der Patienten zur Verfügung.